Rehabilitation. Gesundheit. Prävention.

"Sie können jederzeit mit dem Rehasport anfangen und zwar kostenlos ohne Mitgliedschaft. Sprechen Sie uns dazu einfach an."

 

Sport bei Orthopädischen Erkrankungen

Ziel und Zweck des Rehabilitationssports Orthopädie ist die Anleitung zur Selbsthilfe. Bereits bestehende Beschwerden sollen gemildert, eine Verschlechterung der Situation verhindert oder herausgezögert werden. 

Um diese Ziele zu erreichen, werden individuell geeignete Übungen aus allen Bereichen der Bewegung angeboten: Propriozeption, Gleichgewichtsschulung, Yoga, Feldenkrais sowie einfache Bewegungsmuster aus dem Alltag. 

Hinzu kommen Elemente aus den Bereichen Aufbau und Funktion der Wirbelsäule und angrenzender Körperteile sowie Hinweise zur Schmerz-entstehung und - vorbeugung. 

Die Teilnehmer bekommen ein gutes selbstkontrolliertes Gefühl für ihren Körper, ihre Körper-haltung und -spannung.

Sport bei Übergewicht und Diabetes

Eine Erkranung an Übergewicht oder Diabetes mellitus ist kein Grund, sportliche Betätigungen aufzugeben. Ganz im Gegenteil! Bewegung wirkt sich positiv auf Blutzuckerwerte aus, stärkt die Muskeln und fördert Beweglichkeit und Ausdauer. 

Die Übungen werden größtenteils kreislauf- und gelenkschonend im Sitzen durchgeführt - sie sind also auch für Ältere gut geeignet. Gerade auch Übergewichtigen wird Spaß an Bewegung vermittelt. Ziel ist es hierbei, Kondition aufzubauen und die Pfunde purzeln zu lassen. 

Sport bei Lungenerkrankungen

Bei Asthma, COPD oder anderen Schädigungen der Lunge wirkt sich angepasstes und regelmäßiges Training positiv auf die Erkrankung aus. 

Diese spezielle Lungensport-Einheit ist ebenso wirksam wie schonend. Der Körper wird langsam auf die Belastung, die hauptsächlich aus den Elementen Haltung, Beweglichkeit, Koordination, aber auch Kraft und Ausdauer besteht vorbereit. 

 

WAS MÜSSEN SIE HIERZU WISSEN?

1. WER KANN TEILNEHMEN?

Reha-Sport kann und darf von jedem Arzt verordnet werden. Diese Verordnung ist budgetneutral für den Arzt und umfasst in der Regel 50 Übungseinheiten. 

2. WELCHE KOSTEN ENTSTEHEN? 

Der Reha-Sport ist mit ärztlicher Verordnung kostenlos für Sie und bedarf keiner Mitgliedschaft. Wir erheben lediglich eine einmalige Verwaltungspauschale von 29,90€ für die Abrechnung mit ihrer Krankenkasse. 

3. WANN KANN ICH BEGINNEN? 

Mit einer ärztlichen Verordnung jederzeit. Wir nehmen vor Beginn alle wichtigen medizinischen Informationen auf - und schon kann es losgehen!